Hilfe-App gemäß BTHG

Vorstellung eines neuen Portals / einer Hilfe-App, welche Hilfesuchenden passgenaue Hilfe in ihrer Umgebung aufzeigen soll. Das System soll eine Hilfestellung für Betroffene darstellen, ihr Wunsch- und Wahlrecht nach dem neuen BTHG umzusetzen.

Warum die Vernetzung in Richtung Inklusion in beiden Richtungen so schwierig ist, aus Sicht eines Betreffenden.

Ellenlange Betitelung, ist aber gar nicht so kompliziert. Was sagt „Be-hinder-ung“ aus? Wer behindert wen? Wollen Nichtbehinderte tatsächlich Behinderte nicht? Warum gilt allgemein Fürsorgepflicht? Brauchen wir die Klassifizierung oder ist sie Barriere? Will Politik in D Inklusion oder Integration (UN-BRK) ?

Spannende Fragen, aber gibt es letztlich Lösungen?

Digitaler Zwilling in der öffentlichen Daseinsvorsorge

Wir wollen diskutieren, was das Konzept des „Digitalen Zwillings“ ist, wie es im Kontext der öffentlichen Daseinsvorsorge re-interpretiert werden kann, welche Zielgruppe dabei wann wie eine Rolle spielen und was für Erwartungen Nutzer von öffentlichen Services (seien es Bürger, Amtsmitarbeiter oder andere) an sie haben.